Unsere Anträge im Doppelhaushalt 2021/22

Unser Anspruch an diesen Haushalt ist es Freiburgs Potentiale weiter auszubauen, damit die Stadt gestärkt aus dieser Corona Krise hervorgeht. Wir wollen eine junge, lebendige, kreative, soziale, inklusive und umweltfreundliche Zukunft für unsere Stadt. Dafür sind wir auch bereit die Investitionen nochmals zu verstärken.
Unser Haushaltsschwerpunkte liegen deshalb im Klimaschutz/Verkehrswende, im Ausbau der sozialen und inklusive Infrastruktur und der Unterstützung der jungen, queeren und kreativen Kulturszene. Aber wir haben auch die Kreativwirtschaft bedacht und wehren uns gegen Kürzungen bei Integration und Flüchtlingshilfe.

Mit dem Einsparvorschlag bei Freiburgs repressivem Sicherheitsapperat, dem Kommunalen Ordnungsdienst, wollen wir eine Wende in Freiburgs Sicherheitspolitik einläuten.

Unsere Anträge, die wir als Fraktion an den Haushalt stellen findet ihr hier:

Ausgaben – Zuschüsse

Bildung EUR 70.000
Kommunikation und Medien e.V.
EUR 70.000
Soziales EUR 546.000
Tritta e.V.
EUR 200.000
Fluss e.V.
EUR 26.000
Angebote für Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung
EUR 200.000
Wildwasser e.V.
EUR 44.000
Zentrum für Autismuskompetenz in Südbaden (ZAKS)
EUR 40.000
Pro Familia - Netzwerk für Gleichbehandlung und Antidiskriminierungsberatung
EUR 20.000
Diakonisches Werk Freiburg Arbeitslosentreff Goethe II
EUR 16.000
Kultur EUR 550.000
Multicore e.V.
EUR 60.000
Radio Dreyeckland
EUR 12.000
Aktionstheater Panoptikum
EUR 125.000
Kommunales Kino
EUR 50.000
Freiburger Filmforum
EUR 10.000
Community Oper Freiburg e.V.
EUR 13.000
Schwere(s)Los! e.V.
EUR 40.000
Christopher Street Day Freiburg e.V.
EUR 40.000
Pop-Beauftragte*r
EUR 70.000
Fonds für innovative Projekte aus den Bereichen Nachtleben, Streetart und digitale Kunst
EUR 100.000
Verlustabdeckung zur FWTM Förderung von Kreativ- und Start-Up-Ökonomie in Freiburg
EUR 30.000

Ausgaben – Investitionsliste

Klimaschutz EUR 2.500.000
Effizienzmaßnahmen und erneuerbare Energien im Gebäudesektor
EUR 2.5000.000
Fuß- und Radverkehr EUR 27.290.000
Radverkehrsanlagen
EUR 5.340.000
Verkehrssicherungsmaßnahmen für zu Fuß Gehende
EUR 1.770.000
Personal Verkehrswesen - Kontrolle ruhender Verkehr
EUR 200.000
Personal - Stadtentwicklung, Städtebauliche Planung
EUR 225.000
Soziales EUR 100.000
Schaffung einer weiteren Obdachlosennotunterkunft
EUR 100.000
Inklusion EUR 66.000
Budget für barrierefreie Kommunikation bei städtischen Veranstaltungen
EUR 40.000
Fonds zur inklusiven Aufbereitung der Inhalte der Freiburger Museen
EUR 26.000
Summe Zuschüsse + Investitionen EUR 110.677.000

Deckungs­vorschläge

Sicheres Freiburg - Fördertopf legale und illegale Graffiti
EUR -200.000
Sicheres Freiburg - Verein zur Förderung der Kriminalitätsverhütung e.V.
EUR -20.000
Sanierung Augustinermuseum
EUR -1.000.000
Kuratorium Augustinermuseum
EUR -44.000
Sanierung alter Kuhstall, Mundenhof
EUR -40.000
E-Werk Freiburg Festival (Tanzfestival)
EUR -187.170
Kommunaler Vollzugsdienst
EUR -450.000
Personal Büro Oberbürgermeister
EUR -60.000
Zuschuss an Privatschulen
EUR -146.980
Einsparungen weiterer Ausbau der Digitalisierung der Verwaltung
EUR -500.000
Erhöhung Anwohner*innenparken
EUR -2.800.000
Zu erwartende Fördermittel für Fuß- und Radverkehr (67% Förderquote)
EUR -4.740.000
Stadtjubiläum
EUR -200.000
Summe Deckungs­vorschläge EUR -11.168.150
Summe Zuschüsse + Investitionen EUR 110.670.000
Haushalts­bilanz EUR -99.501.850